Fragen anderer Frauen

Häufig gestellte Fragen

Ist deine Frage nicht dabei? Kontaktiere uns

Was ist hermaid?

hermaid ist eine virtuelle Platform, die sich auf die Betreuung von Menschen mit Schwerpunkt auf der Perimenopause, Menopause und anderen Aspekten der Hormongesundheit spezialisiert hat. Wir erstellen individuelle Versorgungspläne basierend auf der Krankengeschichte und dem Gesundheitsansatz unserer Patientinnen, um deren Symptome zu verbessern. Unsere Berater:innen sind speziell für die Betreuung in der Lebensmitte geschult und bieten vorwiegend eine virtuelle Betreuung an.

Was genau ist die Serviceleistung?

hermaid bietet eine spezialisierte Betreuung für typische Symptome im Zusammenhang mit den Wechseljahren, sowie präventive Maßnahmen zur Verbesserung der langfristigen Gesundheit an. Unser Versorgungsmodell beginnt mit einem Fragebogen, um dich und deine Symptome im Detail zu verstehen. Im Anschluss folgt eine virtuelle Beratung mit einem unserer geschulten Expert:innen, der/die dich zu deinen Behandlungsoptionen berät. Wir halten regelmäßigen Kontakt mit dir, um dich auf deiner Reise zu begleiten. Im Falle eines neuen Symptoms oder Anliegens kannst du jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Welche Art von Behandlungen bietet hermaid an?

Wir glauben an personalisierte Betreuung und entwickeln ganzheitliche Behandlungspläne, die auf deine spezifischen Symptome, deiner Krankengeschichte und deinem individuellen Ansatz zur Gesundheit basieren. Deine Lösung könnte z.B. Elemente der Hormonersatztherapie (HET), nicht-hormoneller Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Naturheilkunde enthalten. Darüber hinaus können wir dich bei Therapien wie Stress-Managemenet, kognitiver Verhaltenstherapie oder Yoga anleiten. Wir bieten auch Coaching für einfache, aber effektive Lebensstil-Modifikationen wie Schlaf, Achtsamkeit, Ernährung und Bewegung an. Unser Ziel ist es, einen für dich optimalen Behandlungsplan zu entwickeln.

Was kostet der Service?

Die hermaid-Dienstleistungen sind vollständig privat zu bezahlen. Derzeit arbeiten wir daran, die größten Arbeitgeber in Deutschland zu gewinnen, um deine Behandlung im Rahmen ihrer betrieblichen Zusatzleistungen vollständig oder teilweise zu übernehmen.

Wird hermaid von Krankenkassen bezahlt?

Nein, aktuell sind die Sätze im Leistungskataolog der Krankenkassen für die Beratung zum Thema Menopause, so niedrig, dass es für Ärzt:innen quasi unmöglich ist, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Das wollen wir ändern. Wir arbeiten derzeit daran, Krankenversicherungen zu gewinnen, um deine Behandlung vollständig oder teilweise zu übernehmen. Sobald wir die Erstattung über Krankenversicherungen ermöglicht haben, werden wir sie bekanntgeben.

Kosten

Unsere Expert:innen

Wer sind die hermaid Expert:innen?

Bei hermaid arbeiten Expert:innen aus verschiedenen Bereichen zusammen, um ganzheitliche Lösungen für Probleme in den Wechseljahren anzubieten. Unsere Expert:innen kommen aus den Bereichen Gynäkologie mit einer speziellen Ausbildung in ganzheitlicher Frauenheilkunde sowie für Perimenopause, Menopause und gesundes Altern. Zusammen mit Ernährungswissenschaftler:innen, Psycholog:innen, Heilpraktiker:innen, Sport- und Lifestyle-Coaches sowie Allgemeinmediziner:innen arbeiten wir in einem engen Netzwerk zusammen, um dir eine bestmögliche Versorgung zu bieten.

Unsere Expert:innen

Warteliste (unser Fragebogen)

Die Warteliste ist eine Möglichkeit für interessierte Ratsuchende, sich für das zukünftige ganzheitliche Gesundheitsprogramm von Hermaid anzumelden. Als Teil dieser Warteliste erhältst du Informationen über den Programmstart sowie relevante Updates, sobald sie verfügbar sind.
Für ein junges Startup wie Hermaid im Bereich Frauengesundheit ist die Warteliste von großer Bedeutung. Sie ermöglicht uns, das Interesse und die Nachfrage potenzieller Nutzerinnen frühzeitig zu erfassen und zu verstehen. Dies ist besonders wichtig, um potenzielle Investoren, Förderstellen oder Partner von der Notwendigkeit und Relevanz unseres Angebots zu überzeugen. Je mehr Frauen sich auf der Warteliste anmelden, desto stärker können wir zeigen, dass es einen großen Bedarf für unsere Dienstleistungen gibt. Deine Unterstützung durch die Warteliste hilft uns, unser Angebot besser auf die Bedürfnisse und Anliegen von Frauen in den Wechseljahren abzustimmen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf die dringenden Anliegen der Frauengesundheit zu lenken.

Testnutzerin: Early Bird

Auf dieser Seite beschreiben wir den Prozess mit Link zur Anmeldung. Sei dabei und nutze als Erste unseren Service.

Sind meine Daten bei Euch sicher?

Als deutsches Startup im Gesundheitswesen nehmen wir den Schutz deiner Daten äußerst ernst. Datenschutz und Datensicherheit sind für uns unverzichtbare Grundpfeiler unserer Geschäftstätigkeit. Wir richten uns nach der DSGVO und überprüfen laufend die Einhaltung aktueller Datenschutzbedingungen. Unsere Datenschutzbestimmungen findest Du hier.

Wie kann ich Euren Kundenservice kontaktieren?

Wie kann ich Euren Kundenservice kontaktieren? Schreib uns Dein Anliegen an susanne@metra-health.com und wir helfen Dir gerne weiter.

Was kann mir helfen?

Informierte Entscheidungen treffen können

Uns bei Hermaid ist es ein zentrales Anliegen, dass du informierte Entscheidungen für deine Gesundheit treffen kannst. Wir verstehen, dass die Wechseljahre eine Phase des Wandels sind und es wichtig ist, gut informiert zu sein, um die besten Entscheidungen für dich zu treffen.
Unsere Plattform bietet dir vielfältige Optionen, um dich zu informieren und verschiedene Ansätze kennenzulernen. Wir stellen dir Methoden vor, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren und dein Wohlbefinden unterstützen können. Dazu gehören nicht nur medizinische Informationen, sondern auch alternative Ansätze wie Ernährungsberatung, Entspannungstechniken und mehr.
Wir möchten dir die Möglichkeit geben, auf fundierte Informationen zuzugreifen und deine Entscheidungen auf Basis von Wissen zu treffen. Du kannst von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen profitieren, von verschiedenen Expert:innen Meinungen einholen und bei Bedarf auch eine Zweitmeinung zu deinem Arzt einholen. Deine Gesundheit steht im Mittelpunkt, und wir sind hier, um dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Das Grundlagenwissen der Hormone

Hormon-Ersatz-Therapie (HET) oder (HRT= Englisch Horomone Replacement Therapy)

Die Wahl, ob eine Frau in den Wechseljahren eine Hormon-Ersatz-Therapie (HET) in Erwägung ziehen sollte, hängt von individuellen Faktoren ab. Typischerweise werden  Hormone substituiert, die während der Wechseljahre abnehmen. Dies umfasst in der Regel Östrogen und manchmal auch Progesteron. Die Entscheidung, ob HET die richtige Option ist und wann der beste Zeitpunkt dafür ist, sollte in Absprache mit medizinischen Expert:innen getroffen werden. Es ist nicht für jede Frau notwendig oder gewünscht, eine Hormontherapie einzuleiten.

Wie funktioniert die Therapie?

Die HET besteht darin, Hormone wie Östrogen und Progesteron durch Medikamente zu ersetzen. Es gibt verschiedene Formen der HET, einschließlich Pillen, Pflastern, Gels und Spritzen. Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass jede Art der Hormonanwendung Vor- und Nachteile haben kann. Bei der Entscheidung für eine bestimmte Methode ist es ratsam, dies mit einem medizinischen Expert:innen zu besprechen, um die beste Option basierend auf individuellen Bedürfnissen und gesundheitlichen Voraussetzungen zu wählen.

Transdermale Anwendung

Über die Haut in den Körper aufgenommen Hormone, was als transdermale Anwendung bezeichnet wird. Dies geschieht oft mithilfe von Cremes, Gelen, Pflastern oder Gels, die auf die Haut aufgetragen werden. Diese Methode ermöglicht es, die Hormone direkt in den Blutkreislauf aufzunehmen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Bei der transdermalen Anwendung umgehen Hormone die Leber auf ihrem ersten Weg durch den Körper. Dies kann vorteilhaft sein, da die Leber eine wichtige Rolle bei der Verstoffwechselung von Substanzen spielt. Wenn Hormone oral eingenommen werden, passieren sie zuerst die Leber, wo sie verändert oder abgebaut werden können, bevor sie den Rest des Körpers erreichen. Durch die transdermale Anwendung wird dieser "erste Pass" durch die Leber vermieden, was zu einer geringeren Belastung der Leber führen kann.

Welche Risiken gibt es?

Es ist von großer Bedeutung zu beachten, dass der Ruf der Hormon-Ersatz-Therapie (HET) aufgrund einer in den 1960er Jahren durchgeführten Studie, die nicht angemessen aufgebaut war, in Misskredit geraten ist. Dennoch ist es essentiell zu verstehen, dass HET gewisse Risiken mit sich bringen kann, wie beispielsweise ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs, Schlaganfälle und Blutgerinnsel. Vor der Entscheidung für eine HET ist es ratsam, eine umfassende Beratung sowie eine gründliche körperliche Untersuchung durchzuführen, um die möglichen Risiken und Vorteile abzuwägen. Unsere medizinischen Expert:innen stehen Dir zur Verfügung, um dich zu beraten und zu unterstützen.

Welche Arten von Hormonen gibt es?

Es gibt bioidentische und synthetische Hormone, die strukturell den Hormonen ähneln, die der Körper natürlich produziert. Bioidentische Hormone sind molekular identisch mit den Hormonen, die der Körper natürlicherweise produziert. Sie werden aus pflanzlichen Quellen gewonnen und in einem Labor hergestellt. Synthetische Hormone haben eine ähnliche Struktur wie natürliche Hormone, sind aber nicht genau identisch.

Dauer, Dosierung und Arten

Richtig dosierte Hormontherapie erfordert oft ein Herantasten an die optimale Menge. Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf Hormone, und es kann einige Zeit dauern, die richtige Dosis zu finden, die die gewünschten Ergebnisse erzielt und gleichzeitig Nebenwirkungen minimiert.
Es ist wichtig zu beachten, dass sich der Körper im Laufe der Zeit verändern kann, und daher ist eine regelmäßige Überwachung der Hormontherapie erforderlich. Anpassungen an Dosierung oder Art der Hormone können notwendig sein, um den aktuellen Zustand bestmöglich zu unterstützen.Zudem sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden, ob die Hormontherapie noch effektiv gegen die auftretenden Symptome wirkt. Wenn sich die Bedürfnisse des Körpers ändern oder Symptome sich verändern, kann eine Anpassung oder Beendigung der Hormontherapie erforderlich sein.Die Hormontherapie sollte immer in Abstimmung mit medizinischen Fachpersonen erfolgen. Gemeinsam könnt ihr die beste Vorgehensweise festlegen, um die hormonelle Balance und das Wohlbefinden zu optimieren.

Alternativen

Gibt es Alternativen zur HET?

Neben der Hormon-Ersatz-Therapie (HET) gibt es alternative Ansätze, um die Herausforderungen der Wechseljahre zu bewältigen. Eine wichtige Möglichkeit ist die Ernährungs- und Lifestyle-Beratung. Durch eine gezielte Anpassung deiner Ernährung und deines Lebensstils kannst du dazu beitragen, Symptome wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen zu lindern. Eine ausgewogene Ernährung kann positive Auswirkungen auf dein Wohlbefinden haben. Ebenso spielen regelmäßige Bewegung, Stressmanagement und ausreichender Schlaf eine wichtige Rolle. Unsere Expert:innen stehen dir zur Seite, um individuelle Empfehlungen zu geben und dich auf diesem Weg zu unterstützen.

Ernährungsumstellung, Nahrungsergänzungmittel

Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, gesunden Fetten und Proteinquellen kann dazu beitragen, Wechseljahresbeschwerden zu reduzieren. Unsere Ernährungswissenschaftlerin und Internistin berät dich hierzu.

Hierbei sind Phytoöstrogene zu nennen

Phytotherapie bezieht sich auf die Verwendung von pflanzlichen Substanzen, wie Pflanzenextrakten oder -präparaten, zur Behandlung von Gesundheitszuständen. Einige dieser pflanzlichen Verbindungen, wie die in Leinsamen und Hülsenfrüchten sind reich an Phytoöstrogenen, dies wirkt ähnlich wie Östrogen. Traubensilberkerze oder Sojaextrakte werden verwendet, um Symptome wie Hitzewallungen zu lindern. In unserem Kurs lernst du mehr über Ernährung und Heilkräuter.

Entspannung/Atemübungen/Achtsamkeit/Hormon-Yoga

Atemübungen und Yoga helfen dabei, Stress abzubauen, die geistige Klarheit zu fördern und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Sie ermöglichen es dir, in Zeiten der Veränderung Ruhe zu finden und dich besser zu regenerieren. Wir geben dir Methoden an die Hand, die du in deinen beschäftigten Alltag einfach einbauen kannst.

Neurozentriertes Training

Neurozentriertes Training konzentriert sich darauf, deine neurologischen Verbindungen zu optimieren. Diese Methode kombiniert kognitive Übungen, sensorisches Training und gezielte Bewegungsabläufe, um deine neurologische Leistungsfähigkeit zu steigern. Besonders bei Konzentrationsschwierigkeiten und Symptomen wie "brain fog" kann diese Methode äußerst hilfreich sein. Durch das Training kannst du deine geistige Klarheit und Konzentration verbessern. Ein Beispiel wäre das Ausführen von koordinativen Übungen, die deine Gehirn- und Körperverbindung stärken und dadurch deine kognitiven Fähigkeiten steigern können. Unsere Expertin berät dich dazu.

Bewegung und Sport

Sportliche Betätigung während der Wechseljahre spielt eine entscheidende Rolle für deine Gesundheit. Es hilft nicht nur, körperliche Fitness zu erhalten, sondern trägt auch dazu bei, Stimmungsschwankungen zu regulieren, den Stoffwechsel anzukurbeln und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Darüber hinaus kann zyklusbasiertes Training, das sich an den individuellen Phasen des Menstruationszyklus orientiert, besonders vorteilhaft sein, um die körperliche Leistungsfähigkeit zu optimieren.
Es ist auch wichtig zu beachten, dass sich die Anforderungen an Sport und Bewegung ab 40 Jahren verändern können. Gezielte Übungen zur Stärkung des Muskel-Skelett-Systems sowie Flexibilitäts- und Gleichgewichtsübungen gewinnen an Bedeutung, um Verletzungsrisiken zu minimieren und die Mobilität zu fördern.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Risiko von Osteoporose. Regelmäßige sportliche Aktivität, insbesondere belastendes Training wie Gewichtheben oder Widerstandstraining, kann dazu beitragen, die Knochengesundheit zu erhalten und das Risiko von Osteoporose zu verringern. Unsere Sportmedizinerin berät dich dazu.

Blogartikel: Zyklusbasiertes Training

Körperliche Behandlungen: Akupunktur oder Hypnose können unterstützend wirken

Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode und kann helfen, Symptome wie Hitzewallungen und Schlafstörungen zu reduzieren, indem sie die körpereigenen Energieflüsse ausbalanciert. Hypnose wiederum kann bei der Bewältigung von Stress, Angst und Schlafproblemen hilfreich sein, indem sie das Unterbewusstsein anspricht. Hypnose kann dabei unterstützen, eine positive Einstellung zu fördern und das Wohlbefinden zu steigern. Diese körperlichen Ansätze bieten alternative Wege, um die Herausforderungen der Wechseljahre anzugehen und individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen. Beachte jedoch, dass diese Therapien nicht online funktionieren und wir diese deshalb nicht anbieten. Unsere Expert:innen bieten teilweise diese Methoden in ihrer vor Ort Sprechstunden an.

Browseranforderungen

Welchen Browser brauche ich für die Video-Call?

Mit unserem Video-Online-Besprechungstool verwenden wir ein Video-Tool ohne Anmeldepflicht. Du kannst einfach und unkompliziert mit unseren Expert:innen sprechen, ohne zusätzliche Installationen vornehmen zu müssen. Du erhältst lediglich einen Link und gibst deinen Namen ein - und schon kann es losgehen.

Wie buche ich einen Termin?

Wir machen die Terminvereinbarung einfach für dich. Wir schicken dir eine Liste mit verschiedenen Terminoptionen zur Auswahl. Sobald du einen Termin gewählt hast, erhältst du eine Bestätigung per E-Mail. Einmal angenommen, kannst du den Termin direkt in deinen Kalender speichern.

Wie bezahle ich?

Bezahle sicher und problemlos mit Kreditkarten, PayPal oder per Überweisung. Wir nutzen eine bewährte Plattform für sichere Online-Zahlungen, die es dir ermöglicht, unsere Dienstleistungen einfach und zuverlässig zu bezahlen. Deine Daten werden verschlüsselt und geschützt, um eine sichere Transaktion zu gewährleisten.

Sei als Erste dabei

Melde dich ganz unverbindlich für die Warteliste an

Zur Anmeldung

Thank you

Thanks for reaching out. We will get back to you soon.
Oops! Something went wrong while submitting the form.